An die Presse ud Öffentlichkeit!

Türkische Kampfjets führten am 28. Januar Luftangriffe auf die Medya Verteidigungsanlagen durch.

Die am 28. Januar zwischen 02:30 und 03:30 Uhr eingesetzten Kampfflugzeuge bombardierten die Zonen Bêpalan, Bereşê, Enzê, Zergelê, Deştavê, Dola Seyida, Kozine und Berg Mamê der Region Kandil.  Ferner kam es in der Zeit von 15:00 bis 16:00 Uhr zu Luftangriffen der türkischen Besatzungsarmee auf die Gebiete Çemço und Sida sowie auf die Berghänge der Êlê Siedlung der Region Zap. Zudem wurden Bombardements in den Gebieten Ermuş und den Berghängen von Kartal in Avaşin/Region Xakurke verzeichnet.

30. Januar 2018

HPG Presse und Kommunikationszentrum

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?